Unsere Köche

Nachfolgend stellen sich unsere Köche für die Wölfel Kochwerkstatt vor.

Jürgen Beyer

Koch Jürgen Beyer

Fernsehkoch und berufener Euro-Toques Chef, dessen Gründer die Jahrhundertköche Paul Bocuse und Eckerhart Witzigmann waren. Seine Erfahrungen holte sich der Küchenchef in seinen Wanderjahren in der Schweiz,Kalifornien und der deutschen Spitzengastronomie. Sowie aus 17 Jahren Roter Ochse Rückersdorf und im Hotel Tanne in Tonbach (Schwarzwald).

Diese Zeit möchte er nicht missen, wie auch nicht die neuen Freundschaften zu vielen Koch-Kollegen. So lernt er immer neue Gerichte, Garverfahren und Produkte kennen, aus denen er feine Kochkursgerichte entwickelt. Einige davon, sowie Tipps und Tricks aus der feinen Küche, möchte er gerne an Sie weitergeben.

Alfred Wölfel

Koch Alfred Wölfel

Der Name ist kein Zufall. ­Alfred ist der Bruder unseres Chefs Erwin Wölfel. Glückliche Fügung – er lernte den Beruf des Kochs. Seit den 70er Jahren ist er unterwegs von München bis Neuseeland und kennt so manchen Trick um Köstliches auf den Teller zu bringen. Seine Kurse haben Eventcharakter! Kommen Sie ausgeschlafen! – weil – meistens dauert’s etwas länger.

Andreas Klaußner

Koch Andreas Klaußner

Andreas Klaußner hat die Gastronomie im Blut. Sein Elternhaus ist das Gasthaus „Zur Linde“ in Röckenhof.

Ausgebildet wurde er im „Gelben Löwen“ in Heroldsberg, weitergebildet im „­Letten“ in Lauf und verschiedenen Stationen in der Schweiz.

Er versteht es, bodenständige fränkische Küche mit internationalen und modernen Einflüssen zu kombinieren. So entstehen klassische Gerichte mit neuen Geschmackserlebnissen. Lassen Sie sich überraschen.

Maria Burkhard

Köchin Maria Burkhard

Ihre Liebe zum Kochen hat Maria Burkhard schon früh entdeckt: „Schon als Mädchen wusste ich: Köchin ist mein Traumberuf.“ Das setzte ich auch zielbewusst um, mit einer Ausbildung im Sterne-Restaurant “Schwarzer Adler” in Nürnberg-Kraftshof, danach folgten weitere Stationen in der gehobenen Gastronomie.

Und da die Küchenmeisterin ihr Handwerk mittlerweile bis zur Perfektion beherrscht, erfüllt Maria Burkhard sich nun zusammen mit Ehemann Hans einen weiteren Lebenstraum: Im September 2012 eröffnet sie ihre eigene Kochschule im Burkhards-Landgenuss mit Feinkostladen und Weinhandlung in Wernberg-Köblitz im Gewerbegebiet, Klaus-Conrad-Straße 2a (im Waschpark)

Bei „Burkhards Landgenuss“ bekommen Hobbyköche und Genießer Abwechslung auf ihre Teller.

„Kochen ist für mich Hobby, Freude, Begeisterung und Genießen“, erzählt Maria Burkhard. Ihr umfangreiches Wissen gibt sie gerne weiter, denn anderen die hohe Kunst des Kochens näher zu bringen, liegt ihr am Herzen: „Essen und Trinken ist schließlich ein Kulturgut, das wir pflegen sollten.“ Ihre Leidenschaft fürs Kochen merkt man auch dem neuen Laden an.

Herzstück der Kochschule ist eine große, moderne Show-Küche, mit neuesten Miele-Geräten.

Bei den Kochvorführungen können sich die Teilnehmer entspannt mit einem Glas Wein zurücklehnen und mir beim Zubereiten der Gerichte zuschauen“, erklärt Maria Burkhard.

In ihren Kochkursen dagegen schwingen die Teilnehmer selbst den Kochlöffel. „Gemeinsames Kochen, Probieren und Schmecken ist ein wunderbares Erlebnis, das verbindet. Für Familien, Freunde oder Vereine ist es eine ebenso schöne Erfahrung, wie für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter belohnen oder durch gemeinsames Kochen zusammenschweißen möchten“, weiß die Spitzenköchin.